Bombo – das Rhythmusprojekt

BOMBO – das Rhythmusprojekt für Kinder und Jugendliche.

Einige unserer gespendeten Instrumente.

NEWS

Es besteht die Möglichkeit sich die Instrumente tage- bzw. wochenweise zu mieten! (siehe weiter unten)

ANMELDUNG für Schnupper BOMBO-Workshop

am 09.06.2018 von 10:00 – 15:00 Uhr!

BOMBO Schnupperworkshop

 

 

Bombo? Das beudetet auf portugiesisch Trommel und da es in diesem Workshop in erster Linie auch um das Trommlen geht, hat sich der Name für diesen Workshop ganz gut angeboten.

Der Workshop wurde von Anselm Kirsch durchgeführt. Hier ein paar Worte seinerseits über ihn und seine Arbeit:

Anselm Kirsch

„Seit meinem abgeschlossenen Studium in Musikpädagogik und klassisches Schlagwerk/ Percussion an der Hochschule für Musik Würzburg, arbeite ich als Schlagzeuglehrer in verschiedenen Musikschulen und gebe Privatunterricht in Würzburg.

Darüber hinaus veranstalte ich seit mehreren Jahren Workshops im Bereich Rhythmuscoaching, Cajon und Bodypercussion die mich unter anderem zu Kooperationen mit dem Goethe Institut ins Ausland führten.

Praktische Erfahrungen in zahlreichen Bands unterschiedlicher Musikrichtungen (Pop, Rock, Jazz, Funk, Hip Hop) und Orchestern erweitern mein Unterrichtsangebot.

Der Spaß an der Vielfältigkeit der Musik, das miteinander Musizieren und die individuelle Entfaltung stehen dabei im Vordergrund meiner musikpädagogischen Arbeit.

Aktuell spiele ich als Schlagzeuger und Percussionist in der Würzburger Band Tanzkinder.“

In den Osterferien (Donnerstag, 29.03.2018) wird es einen weiteren Workshop geben. Das Besondere daran: Dieses Mal hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine eigene Cajon zu bauen und diese am Ende mit nach Hause zunehmen! Die Anmeldung findet ihr hier: Anmeldung Osterferienprogramm

Ebenso besteht für jeden die Möglichkeit sich die Instrumente gegen eine kleine Gebühr bei uns auszuleihen!

Die Gebührenliste für die einzelnen Instrumente gibt es hier: Gebührenliste Trommeln

Den Ausleih- bzw. Mietschein ist hier zu finden: Mietschein Trommeln 

Die Instrumente befinden sich in der Niederhoferstraße 61.