Allgemeines zu den JUZE

JUZ Rimpar

Das Rimparer Jugendzentrum wurde bereits 1979 als eigenständiger Verein in der Hofstraße 3 (Alte Knabenschule) gegründet und in Selbstverwaltung geführt. Von Juli 2009 bis 2016 befand sich das Jugendzentrum in einer Übergangslösung in der Niederhoferstraße 1. Seit 2016 ist es in der Niederhoferstraße 61, im ehemaligen Stauder, zu finden. Hier laufen nebenbei noch Renovierungsarbeiten. Das Rimparer JUZ steht unter Leitung des Sozialpädagogen Lutz Dieter, der bei den Öffnungszeiten immer mit vor Ort ist und als Ansprechpartner fungiert.

JUZ Maidbronn und Gramschatz

Die Jugendzentren in Maidbronn und Gramschatz folgten um die Jahrhundertwende im Jahr 1999. Das Maidbronner JUZ wurde mittlerweile geschlossen. In Gramschatz ist das JUZ im Erdgeschoss des Bürgerhauses in der Schulzengasse 8. Das Jugendzentrum wird selbstverwaltet von den Jugendlichen und von zwei unserer Ehrenamtlichen an Wochenenden geöffnet.

Alle zwei vorhandenen Jugendzentren haben bedingt durch ihre Lage, ihre Besucherstruktur, ihre Ausstattung und vor allem durch ihre jugendlichen Vorstände bzw. Jugendräte ihren ganz eigenen Charakter.